Noten

Bis vor kurzem waren von den Kreisler-Liedern bis auf fünf Bände bei kip records, die teilweise handschriftlich notiert waren, nahezu keine Noten erhältlich. Dann hat sich Thomas A. Schneider zusammen mit Barbara Kreisler-Peters der Aufgabe angenommen, eine Niederschrift der Kreisler-Lieder in professionellem Notensatz zu beginnen.


Notenbände

Anfang 2014 ist der erste Band bei SCHOTT MUSIC in Mainz herausgekommen. Mittlerweile sind fünf Bände erschienen, zwei weitere befinden sich in Vorbereitung.

Band 1

Band 1
  • Als der Zirkus in Flammen stand
  • Barbara
  • Blumen gießen
  • Das Begräbnis der Freiheit
  • Das Mädchen mit den drei blauen Augen
  • Demontage
  • Der Beschluss
  • Der Furz
  • Der Leisten
  • Der schöne Heinrich
  • Der Staatsbeamte
  • Der Ticker (Politiker)
  • Die Ehe
  • Die Gewohnheit
  • Ein Abend zu zweit
  • Einmal im Mai (Rondo)
  • Ein Politiker hat keine Liebe
  • Es wird alles wieder gut, Herr Professor
  • Frühlingslied (Tauben vergiften)
  • Ich hab' a Mädele
  • Ich hab' ka Lust
  • Ich red' nix
  • Mein Weib will mich verlassen
  • Mit dem Rücken gegen die Wand
  • Schützen wir die Polizei
  • Sie ist ein herrliches Weib
  • Tauben vergiften (Frühlingslied)
  • Telefonbuchpolka
  • Was willst Du noch mehr?
  • Weg zur Arbeit
  • Wenn alle das täten

Zum Notenband

Band 2

Band 2
  • Bett-Philosophie
  • Das Kabarett ist nicht tot
  • Das Kabarett ist tot
  • Das Triangel
  • Das Wort "Verlassen" (Irgendwo am Strand)
  • Der General
  • Der guade oide Franz
  • Der Musikkritiker
  • Die Augen von meiner Maschine
  • Eine kleine Gutenachtmusik
  • Er war liab
  • Erwartet nicht zu viel
  • Familiensinn
  • Frikashta Sni
  • Frühlingsmärchen
  • Humor
  • Ich kann tanzen
  • Irgendwo am Strand (Das Wort "Verlassen")
  • Mütterlein
  • Onkel Joschi
  • Opernboogie
  • Sympathie
  • Weihnachten ist eine schöne Zeit
  • Wenn ich lieben dürfte, wie ich will
  • Wie kommt es
  • Zu leise für mich
  • Zwei alte Tanten tanzen Tango

Zum Notenband

Band 3

Band 3
  • Anders als die Andern
  • Bessarabien
  • Biddla Buh
  • Die Hexe
  • Die Wanderniere
  • Erich
  • Frau Schmidt
  • Gelsenkirchen (Die Heimatstadt)
  • Glaubst du, ich lieb dich
  • Ich fühl' mich nicht zuhause
  • Ich hab' dich immer geliebt
  • Ich hab' dich zu vergessen vergessen
  • Meine Freiheit - deine Freiheit
  • Nicht genug
  • Nur kein Jud!
  • Oper, Burg und Josefstadt
  • Schlag sie tot!
  • Sex is a wonderful habit
  • Weder noch
  • Wenn das mein Vater wüsste
  • Wenn die Mädchen nackt sind
  • Wien ohne Wiener
  • Wir sind doch alle Terroristen
  • Zu Hause ist der Tod

Zum Notenband

Band 4

Band 4
  • Alpenglüh'n
  • Am Totenbett
  • Buchstabe B
  • Dann geht's mir gut (Dann schlaf' ich gut)
  • Danse Macabre
  • Das Beste
  • Das Tigerfest
  • Der Hund - Kein Hund
  • Der Tod, das muss ein Wiener sein
  • Die letzten Tage
  • Die Wahrheit über dich
  • Die Wahrheit vertragen sie nicht (Wie träumt man einen Traum?)
  • Du bist neurotisch
  • Ein Haus am grünen Bach
  • Eine Einsamkeit
  • Einsamkeit
  • Entweder oder
  • Geben Sie acht!
  • Kapitalistenlied
  • Lied für Kärntner Männerchor
  • Mach's dir bequem, Lotte!
  • Max
  • Max auf der Rax
  • Mein kleines Mädele
  • Sport ist gesund
  • Währen du, kann ich nicht
  • Warum? (Wiegenlied)
  • Was der Mensch wert ist
  • Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?
  • Wie träumt man einen Traum (Die Wahrheit vertragen sie nicht)

Zum Notenband

Band 5

Band 5
  • Achtzehn Jahre
  • Bundeskanzler Irgendwer
  • Das war gut (Das ist gut)
  • Der Bluntschli
  • Der Fliegergeneral
  • Der Herr ist mir fremd (Urfassung und Fassung in "Lola Blau")
  • Der Hochzeitstag
  • Der zweitälteste Frauenberuf
  • Die Angst
  • Dreh das Fernseh'n ab
  • Fehlt dir was?
  • Ihr wisst gar nichts
  • Immer wenn, immer dann
  • Kreuzworträtsel
  • Ohne Geld
  • Reden
  • Regale
  • Schwärmerei
  • Um halb drei
  • Und da lag sie in ihrem Blute
  • Was tut man, um zu sein? (Fassung A)
  • Was tut man, um zu sein? (Fassung B)
  • Wo kommt das Weinen her? (Das Weinen)
  • Wo sind die Zeiten dahin?

Zum Notenband


Notenhefte bei kip records

1998 und 1999 sind die ersten drei Notenhefte im "Georg Kreisler Eigenverlag" bei kip records erschienen. Für Bibliophile muss man allerdings anmerken, dass es sich um Fotokopien in Plastikheftern handelt, die 25,- € kosten. Frank Zimmermann meint, immerhin seien die Arrangements vernünftig gemacht. Ein vierter Band ist (handschriftlich!) seit 2000 erhältlich, der fünfte seit Januar 2001. Hier die Inhalte der Notenhefte von kip:

kip Band Nummer Eins (kip 3004)

  • Im Theater ist was los
  • Dreh das Fernsehn ab

kip Band Nummer Zwei (kip 3005)

  • Der Tod, das muß ein Wiener sein
  • Das Mädchen mit den drei blauen Augen
  • Frühlingsmärchen
  • Irgendwo am Strand
  • Der Ticker
  • Tauben vergiften
  • Das Triangel

kip Band Nummer Drei (kip 3006)

  • Der Musikkritiker
  • Als der Zirkus in Flammen stand
  • Er war lieb
  • Schützen wir die Polizei

kip Band Nummer Vier (kip 3007) (handschriftlich von Kreisler notiert!)

  • Opernboogie
  • Geben Sie acht
  • Die Hexe

kip Band Nummer Fünf (kip 3008)

  • Der Furz
  • Die Ehe
  • Der Staatsbeamte
  • Mit dem Rücken gegen die Wand
  • Was tut man, um zu sein
  • Wien ohne Wiener

Zur Website von kip records


Österreichisches Kabarettarchiv

Das Österreichische Kabarettarchiv in Graz verfügt über eine Sammlung von Kreisler-Noten. Frau Dr. Iris Fink leitet das Archiv ausgesprochen kompetent. Hier liegen u.a. folgende Noten vor:

  • Im Theater ist was los
  • Dreh das Fernsehen ab
  • Der Tod, das muß ein Wiener sein
  • Das Mädchen mit den drei blauen Augen
  • Frühlingsmärchen
  • Irgendwo am Strand
  • Der Ticker
  • Tauben vergiften
  • Das Triangel
  • Der Musikkritiker
  • Er war lieb
  • Als der Zirkus in Flammen stand
  • Schützen wir die Polizei
  • Opernboogie
  • Geben Sie acht
  • Die Hexe
  • Der Furz
  • Die Ehe
  • Der Staatsbeamte
  • Mit dem Rücken gegen die Wand
  • Was tut man, um zu sein
  • Wien ohne Wiener

Zur Website des Österreichischen Kabarettarchivs


Deutsches Kabarettarchiv

Die Stiftung Deutsches Kabarettarchiv in Mainz verfügt ebenfalls über eine umfangreiche Sammlung von Kreisler-Noten sehr unterschiedlicher Qualität. Eine Anfrage lohnt sich fast immer - besonders wenn man mit Matthias Thiel spricht, der sich schon vielfach nicht nur als äußerst zuvorkommend, sondern vor allem auch ausgesprochen sachkundig erwiesen hat.

Zur Website des Deutschen Kabarettarchivs