Willkommen auf georgkreisler.info

Georg-Kreisler-Karikatur des Schweizer Grafikers Jürgen von Tomëi, ca. 1975

"Georg Kreisler ist der sprachmächtige Grandseigneur des schwarzen, oft apokalyptischen Chansons ... Als Autor, Komponist und Interpret ein satirisches Multitalent, wird der heitere Misanthrop mit seinen surreal-makabren Everblacks, nichtarischen Arien und politischen Chansons Vorbild einer ganzen Generation von (Musik)Kabarettisten." So hieß es anlässlich der feierlichen Einweihung des Sterns der Satire für Georg Kreisler auf dem Walk of Fame zwischen Deutschem Kabarettarchiv und Forum-Theater unterhaus in Mainz.

Dem können wir uns nur anschließen und diese Website allen Fans, Interpreten und schwarzhumorigen Nacheiferern Georg Kreislers als Informations- und Inspirationsquelle gleichermaßen anbieten. Dafür gibt es umfangreiches Material und zahllose weiterführende Verweise. Um Missverständnissen vorzubeugen, sei allerdings auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Georg Kreisler selbst mit dieser Website in keinster Weise verbunden war und auch seine Erben nicht über diese Website kontaktiert werden können.

Der eigene Webauftritt von Georg Kreisler findet sich unter www.georgkreisler.de; CD-Bestellmöglichkeiten gibt es bei seinem CD-Verlag kip. Für den lebhaften Austausch mit anderen Georg-Kreisler-Fans sei wärmstens das Internet-Diskussionsforum unter www.georgkreisler.net empfohlen.

Und wer Noten von Georg Kreisler sucht, wird seit kurzem bei SCHOTT MUSIC fündig: Unterstützt von Barbara Kreisler-Peters hat sich Thomas A. Schneider der Aufgabe angenommen, eine Niederschrift der Kreisler-Lieder in professionellem Notensatz anzufertigen. Einschließlich dem bald erscheinenden vierten Band sind dann 109 der über 300 Lieder aufgeschrieben, die Kreisler hinterlassen hat. Und das in bester Qualität - so ist Schneider für sein Werk 2015 mit dem Deutschen Musikeditionspreis "Best Edition" des Musikverlegerverbands ausgezeichnet worden. Mehr zu den erhältlichen Notenbänden unter Noten, zum Musikeditionspreis hier.

20.07.2015

Schlosspark Theater verlängert "Liebeslieder am Ultimo"

Nach dem großen Erfolg der Premiere und ersten Serie hat das Schlosspark Theater Berlin für November neue Termine für die "Liebeslieder am Ultimo" mit Barbara Kreisler-Peters, Ilja Richter und Sherri Jones (am Klavier) angesetzt. Mehr dazu unter www.schlosspark-theater.de.

19.05.2015

Kreisler-Premiere im Schlosspark-Theater

Am 4. Juni feiert in Dieter Hallervordens Schlosspark Theater in Berlin ein ganz besonderes Kreisler-Programm Premiere: Unter dem Titel "Liebeslieder am Ultimo" präsentieren Barbara Kreisler-Peters und Ilja Richter eine Hommage, die nach Kreislers Wunsch eigentlich ein Abend zu dritt werden sollte. Begleitet werden sie von der Klaviervirtuosin seiner Konzertstücke, Sherri Jones. Weitere Vorstellungen vom 5. bis 7. und 18. bis 23. Juni, jeweils um 20 Uhr. http://www.schlosspark-theater.de

17.03.2015

SCHOTT MUSIC bringt dritten Kreisler-Notenband heraus

Ganz neu erscheint nun der 3. Band mit den beliebtesten Liedern und Chansons des österreichischen Ausnahmekünstlers. Die Ausgabe beinhaltet die Themenkreise „Heimat und Heimatlosigkeit“, „Liebe, Erotik und Sex“ sowie „Diskriminierung, Intoleranz und Antisemitismus“. Mit Titeln wie Wien ohne Wiener, Biddla Buh, Schlag sie tot! oder Wir sind doch alle Terroristen. Vollständige Liste unter "Noten".

Georg Kreisler Fakt 19

Obwohl er sich selbst als "Fortgeher" bezeichnet, war Georg Kreisler über 35 Jahre mit seiner vierten Ehefrau Barbara Peters verheiratet und trat bis zuletzt nur noch mit ihr gemeinsam auf.